Berufsaussichten

Hier findest du mehr Informationen zu den Kompetenzen, die du nach dem Bachelor Duitslandstudies erworben hast und welche Karrieremöglichkeiten sich dir damit bieten.

Kompetenzen für die globalisierte Welt

Beim Studium Duitslandstudies an de UvA lernst du deutsch sprechen und schreiben, du entwickelst deine intellektuellen Fähigkeiten und du erwirbst ein breites Fachwissen in den Bereichen deutsche Kultur und deutsche Gesellschaft. Hiermit entwickelst du die zentralen Kompetenzen für die globalisierte Welt des 21. Jahrhunderts: Internationalität, Intermedialität und Interdisziplinarität. Nach dem Studium hast du:

  • Sachverstand und Fachkenntnisse von Deutschland in Europa und der deutschen Sprache;
  • Analytische Fähigkeiten für deutschsprachige Medien, wie Literatur, Film und digitale Medien;
  • Fachkenntnisse der kulturwissenschaftlichen Methoden und interdisziplinären Vorgehensweise;
  • kritische und analytische Fähigkeiten im Denken und Handeln.

Forschung und Promotion

Nach dem Forschungsmaster ist es möglich eine wissenschaftliche Karriere an einer Universität zu beginnen und zu promovieren. Du arbeitest dann vier Jahre in der Forschung und schreibst eine wissenschaftliche Forschungsarbeit. Für eine Promotionsstelle musst du dich bewerben. In vielen Fällen wird die Forschungsarbeit mit Unterrichtsaufgaben kombiniert.

Die Dozenten des Studienganges Duitslandstudies sind auch in der Forschung tätig. In den meisten Fällen bilden moderne, ethische oder kulturwissenschaftliche Fragestellungen den Ausgangspunkt. Zudem werden neben der Literatur auch die neuen Medien bei der Forschung mit einbezogen, vor allem Film und digitale und soziale Medien. Die theoretische Grundlage bilden die neuesten kultur- und medienwissenschaftlichen Strömungen, wie memory studies, gender studies oder intermediale Erzähltheorie.